Warnschutzhose – Der treue Begleiter

Warnschutzhosen

Die Warnschutzhose ist der Klassiker! Egal ob in Gelb, Orange oder Rot. Jeder kennt diese Artikel, denn in vielen Bereichen sind sie nicht mehr wegzudenken. Sie erfüllen verschiedenste Anforderungen, welche von nur Wasserdicht bis zur Schweißerbekleidung gehen! Heutzutage gibt es viele Optionen. Daher wollen wir euch ein paar Varianten von verschiedenen Herstellern vorstellen! Von einer einfachen Regenhose bis zur Bundhose ist hier alles dabei.

Warum eine Warnschutzhose?

Warnschutzhose in Bicolor Orange Marine

Viele denken, dass die Jacke oder Weste schon reicht. Aber Warnschutzklasse 3 kann fast nur in Kombination mit einer Warnschutzhose erreicht werden. Außerdem bietet die Hose eine deutlich bessere Sichtbarkeit sowie Schutz vor z.B. Regen. Je nach Arbeitsgebiet muss die richtige Klasse getragen werden! Hier kommt es auf verschiedene Dinge an. Unter anderem spielt bei Straßenarbeit das Tempolimit der Straße eine Rolle. Generell ist aber die Sichtbarkeit äußerst wichtig. Denn bei sehr schlechter Sicht, reicht eine Warnschutzklasse 1 nicht aus. Deshalb setzen wir hier auf Qualitätsprodukte von Tricorp sowie die Vizwell-Artikel von Triuso!

Was unterscheidet die Klassen?

Warnschutzkleidung ist genau auf die DIN EN2471 angepasst. Sie besteht aus den Klassen 1,2 und 3. Diese sollen dafür sorgen, dass der Träger:

  • Gesehen wird. Seine Anwesenheit muss visuell signalisiert werden
  • Auffällig für Fahrzeugführer sowie Bediener von technischen Ausführungen. Bei Tageslicht, (Scheinwerfer)Beleuchtung und in der Dunkelheit.

Hier gibt es verschiedene Anforderungen. Ausführungen, Arten und mehr. Es kommt sogar drauf an ob nur der Torso bedeckt ist oder auch die Arme. Eventuell sogar alles gleichzeitig! Im Fall der Warnschutzhose geht es aber zum Glück nur um die Bedeckung der Beine. Denn Warnschutz ist ein großes Thema! Die Hosen kommen eigentlich immer auf Warnschutzklasse 1 oder 2. Hier spielt zum Beispiel das Hintergrundmaterial eine Rolle. Das ist jeweils die Warnfarbe. Hier unterscheidet man meist zwischen 3 Farben:

  • Warn-Orange
  • Warn-Rot
  • Warn-Gelb

Warnschutzklasse 1 muss auf mindestens 0,14m² Hintergrundmaterial, 0,10m² Retroreflektierendes Material sowie 0,2m² Material mit kombinierten Eigenschaften kommen. Ein möglicher Anwendungsbereich wäre Risikostufe 1. Das heißt Fahrzeuggeschwindigkeiten von 30 km/h und passive Verkehrsteilnehmer.

Klasse 2 hingegen muss auf mindestens 0,5m² Hintergrundmaterial sowie 0,13m² Retroreflektierendes Material kommen. Kombinierte Fläche gibt es hier gar nicht, sodass der Träger deutlich besser sichtbar ist. Diese Kleidung wäre also für Risikostufe 1 sowie 2 geeignet. Unterschied zu Stufe 1 ist die Geschwindigkeit von bis zu 60km/h bei Fahrzeugen.

Wichtig ist auch, dass die Angaben immer bei jeder Größe zutreffen müssen. Kleine Größen tendieren dazu weniger “Warnschutzfläche” zu haben. Dort muss man immer genau aufpassen. Dies ist natürlich bei unseren Artikeln berücksichtigt!

Auf welche Hersteller setzen wir für Warnschutzhosen?

Wir setzen auf das niederländische Unternehmen Tricorp sowie die Vizwell Artikel. Letztere stammen vom deutschen Hersteller Triuso. Beide Unternehmen stehen für höchste Qualität! Allerdings ist Tricorp ein Premiumhersteller. Vizwell ist preislich oft deutlich günstiger. Die Produkte sind aber keineswegs schlechter! Nur das Sortiment ist etwas kleiner. Insbesondere wenn es in spezifische Normen geht. Allerdings sind beide Hersteller eine gute Wahl. Die passende Lösung findet man eigentlich immer. Außerdem hat man meistens dann doch die Wahl! Den größten Bereich decken nämlich beide ab. Dann kommt es viel auf Schnitt und Design an. Also viel persönliche Präferenz.

Warnschutzhose als Regenhose von Vizwell

Vizwell Warnschutzhose als Regenhose
Vizwell Warnschutzregenhose

Eine schöne Warnschutzhose als Regenhose. Und das mit einem Top-Preis! In der Warnschutzklasse 1 ein richtiges Einsteigermodell. Kombiniert mit Marine für den klassischen Look. Versehen mit 2 Reflektorstreifen, welche jeweils 5cm breit sind. Außerdem umlaufen diese die Waden. Die Nähte sind versiegelt. Dadurch sind diese Wasserdicht. Der Taillenbund ist elastisch. Außerdem ist der Saum mit Druckknöpfen verstellbar. Taschenschlitze auf beiden Seiten.

Als Material wird 100% Polyester (300D Oxford) verwendet. Dieses ist außerdem PU beschichtet. Sodass die Warnschutzhose auf eine Grammatur von 180 g/m² kommt. Dadurch ist diese äußerst leicht! Als Richtwert für Wasserdichtigkeit gilt “Wasserdicht: 3000mm”.

Verfügbar sind die Hosen in XS bis 5XL. Jede Größe kostet gleichviel! Ein großer Pluspunkt. Außerdem kommt die Hose in 2 klassischen Farben:

  • Warn-Gelb / Marine
  • Warn-Orange / Marine

So kennt jeder die Warnschutzhose! Klassischer Look zu einem Top-Preis. Eine wirklich gute Hose für die einfachen Bereiche. Aber auch für eventuelle Spaziergänge mit dem Hund oder generell im Privaten.

Warnschutz Bundhose | Arbeitshose in Bicolor

Warnschutzhose von Tricorp in Yellow-Ink
Die Warnschutz Arbeitshose in Gelb-Ink

Auch in Klasse 1 eingestuft, aber dafür als Warnschutz Bundhose. Die Bicolor Variante der Arbeitshose von Tricorp! Die Warnschutzhose als Arbeitshose eignet sich ideal um die klassische Bundhose abzulösen. Sie verfügt über tolle Eigenschaften zum Arbeiten:

  • EN ISO 20471 Klasse 1
  • Der Knopf im Bund ist verdeckt
  • Mit D-Ring sowie einer Hammerschlaufe
  • Zollstocktasche vorhanden
  • Lose Schenkeltasche
  • 4 Way Stretcheinsatz im Schritt
  • Cordura Besatz an den Knien

Insbesondere das Cordura an den Knien macht das Arbeiten deutlich angenehmer. Wer Cordura nicht kennt, keine Sorge. Wir haben eine Übersicht zu Cordura Arbeitshosen. Aber auch die anderen Merkmale sind schön. Sodass die Hose alles bietet was man zum Arbeiten braucht. Eine wirklich schöne Warnschutzhose zum Arbeiten. Außerdem ist die Hose in 3 Farben verfügbar!

  • Flourorange / Ink
  • Flourred / Ink
  • Flouryellow / Ink

Also eine starke Auswahl! Gerade in Rot gibt es Warnschutzhosen nicht oft.

Sollte man zu einer Warnschutzhose greifen?

Wir sagen ganz klar Ja! Sicherheit bei der Arbeit ist enorm wichtig. Man sollte auf gar keinen Fall aus persönlichen Gründen auf Warnschutz verzichten. Denn es lohnt sich auch in Bereichen, wo dies keine Vorschrift ist. Wer stärker auffällt schützt sich selber. Ob man immer die Kombination mit einem Oberteil braucht kommt auch auf die Situation an. Wir finden, für die einfachen Bereiche reicht eine Warnschutzhose. Also bis Risikostufe 1 bzw. Bereiche bis Warnschutzklasse 1!

Warnschutzhosen sind Online und in unserem Showroom verfügbar. Bei Fragen helfen wir gerne!. Eine passende Hose für die Arbeit finden wir. Kontaktieren sie uns einfach telefonisch unter 0 49 41 – 980 97 87 oder schreiben eine Email.

Weitere interessante Beiträge

Zwei Köche in teamdress Kochbekleidung in einer Küche

Kochbekleidung – Moderne Kochjacken & Co

Moderne Kochbekleidung sorgt dafür, dass jeder Koch und jede Köchin sich wohl fühlt. Die teamCHEF Kollektion deckt Kochjacken für Damen und Herren, Latzschürzen sowie Vorbinder

Schweißerbekleidung von teamdress im einsatz

Schweißerbekleidung – Was muss sie können?

Schweißerbekleidung ist enorm Wichtig. Sie dient zum persönlichen Schutz. Denn die Arbeitskleidung gehört zur PSA (Persönliche Schutzausrüstung). Hier gibt es viele Zertifizierungen / Normen. Dadurch